40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Vizeministerpräsident Kurtulmus: Anschlag vermutlich von PKK verübt
  • Aus unserem Archiv
    Istanbul

    Vizeministerpräsident Kurtulmus: Anschlag vermutlich von PKK verübt

    Bei einem Doppelanschlag in Istanbul sind mindestens 29 Menschen umgekommen, überwiegend Polizisten. 166 Menschen sollen verletzt sein. Der türkische Vize-Ministerpräsident Numan Kurtulmus vermutet die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK hinter den Angriffen. Nach einem Fußballspiel gab es an unterschiedlichen Stellen zwei Explosionen. In zumindest einem der Fälle soll sich der Angreifer in einem Auto in die Luft gesprengt haben. Dabei wurden nach Kurtulmus' Angaben 300 bis 400 Kilo Sprengstoff verwendet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!