40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Vereinte Nationen bleiben in Syrienfrage zerstritten
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Vereinte Nationen bleiben in Syrienfrage zerstritten

    Trotz allgemeiner Bestürzung über die tödliche Gewalt in Syrien bleiben die Vereinten Nationen in dieser Frage zerstritten. Während Deutschlands Außenminister Guido Westerwelle Taten vom Sicherheitsrat fordert, zeigt sein russischer Kollege Sergej Lawrow kein Abweichen von der Linie des Kreml. Moskau und Peking hatten im Sicherheitsrat bislang drei UN-Resolutionen gegen Syrien blockiert. Lawrow kritisierte die westlichen Sanktionen wie die gegen Syrien oder den Iran scharf. Das schwäche die Einheit der internationalen Gemeinschaft.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!