40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Verdacht auf Manipulationen bei Organtransplantationen
  • Aus unserem Archiv
    Göttingen

    Verdacht auf Manipulationen bei Organtransplantationen

    In der Göttinger Universitätsklinik hat es bei Leber-Transplantationen vermutlich im großen Stil Manipulationen gegeben. Nach einer Untersuchung der Bundesärztekammer soll ein ehemaliger Oberarzt in zahlreichen Fällen ausgewählten Patienten bevorzugt Spenderorgane übertragen haben, sagte ein Sprecher der Uniklinik. Die «Süddeutsche Zeitung» berichtete über den Verdacht, dass in mehr als zwei Dutzend Fällen Krankenakten so manipuliert wurden, dass bestimmten Patienten schneller zu einer Transplantation kamen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!