40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » US-Regierung zieht auch Staatspleite in Erwägung
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    US-Regierung zieht auch Staatspleite in Erwägung

    In einem Wettlauf mit der Zeit geht der Schuldenstreit in den USA in eine neue Runde. Demokraten und Republikaner stehen sich weiter unversöhnlich gegenüber. Die Regierung von Präsident Barack Obama stellt sich sicherheitshalber auch auf das Szenario einer Staatspleite ein. Obama glaube aber weiter an einen Kompromiss bis zum 2. August, dem Stichtag zur Erhöhung der Schuldenobergrenze.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!