40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » US-Regierung droht BP
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    US-Regierung droht BP

    Die US-Regierung hat dem Ölriesen BP damit gedroht, ihm die Federführung im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko aus der Hand zu nehmen. Innenminister Ken Salazar sagte bei einem Besuch im US-Hauptquartier von BP in Houston, er sei «wütend und frustriert» darüber, dass es bisher nicht gelungen sei, den Ölaustritt ins Wasser und die Umweltverseuchung zu stoppen. Inzwischen schwappt immer mehr schweres Öl auf die Küste von Louisiana. An den Buchten und Stränden westlich des Mississippi wird eine massive Verseuchung erwartet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!