40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » US-Ermittler prüfen Tathergang nach Tod deutschen Gastschülers
  • Aus unserem Archiv
    Missoula

    US-Ermittler prüfen Tathergang nach Tod deutschen Gastschülers

    Im US-Bundesstaat Montana versuchen die Ermittler nach dem Tod eines Austauschschülers aus Hamburg den Tathergang zu rekonstruieren. Der 17-Jährige war in der Nacht zu Sonntag erschossen worden, als er eine fremde Garage betreten hatte. Der Schütze ist wegen vorsätzlichen Tötung angeklagt. Die Partnerin des Verdächtigen hatte ausgesagt, er habe den Schüler mit «Hey» angesprochen, und dieser habe geantwortet, bevor die Schüsse fielen. Medienberichten zufolge war der 17-Jährige mit einem zweiten Mann unterwegs.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!