40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » USA unterhielten Internet-Plattform auf Kuba    
  • Aus unserem Archiv
    Havanna

    USA unterhielten Internet-Plattform auf Kuba    

    Die US-Regierung hat nach eigenen Angaben eine Art «Twitter-Plattform» auf Kuba unterhalten. Ziel des 2012 eingestellten Programms «Zunzuneo» sei es gewesen, Kubanern besseren Zugang zu Informationen zu verschaffen und «die Zivilgesellschaft zu stärken», sagte Regierungssprecher Jay Carney im Weißen Haus. Er reagierte damit auf einen Exklusivbericht der Nachrichtenagentur AP, der von einem Versuch der Regierung von Präsident Barck Obama sprach, politische Unruhe auf Kuba zu schüren und die kommunistische Regierung zu destabilisieren.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!