40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » USA taktieren zwischen Militärschlag und Verhandlungen
  • Aus unserem Archiv
    St. Petersburg

    USA taktieren zwischen Militärschlag und Verhandlungen

    Die USA setzen trotz des drohenden Militärschlags gegen Syrien auf eine Beilegung des Bürgerkrieges auf dem Verhandlungsweg. An möglichen Verhandlungen in Genf müsse auch Russland teilnehmen, sagte ein US-Sicherheitsberater beim G20-Gipfel in St. Petersburg. In der Frage des Chemiewaffeneinsatzes in Syrien gebe es zwar keine Einigung mit Russland. Es sei aber weiter geboten, «die Konfliktparteien an den Verhandlungstisch zu bringen und einen Übergang zu einer neuen Regierung zu haben», sagte Rhodes.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!