40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Untersuchung nach Deckeneinsturz im Apollo-Theater beginnt
  • Aus unserem Archiv
    London

    Untersuchung nach Deckeneinsturz im Apollo-Theater beginnt

    Nach dem Einsturz einer Decke im Londoner Apollo-Theater haben Experten mit der Untersuchung der Unfallursache begonnen. In britischen Medien wird spekuliert, ob möglicherweise das Eindringen von Wasser den Einsturz ausgelöst haben könnte. Kurz vor der Vorführung gestern Abend war ein schweres Gewitter niedergegangen. Etwa 80 Menschen waren durch herabstürzende Trümmer verletzt worden, sieben von ihnen schwer. Wie durch ein Wunder wurde niemand getötet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!