40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » UN-Syrienvermittler wirbt für Waffenruhe - Kritik an Russland
  • Aus unserem Archiv
    Damaskus

    UN-Syrienvermittler wirbt für Waffenruhe – Kritik an Russland

    Nach Luftangriffen auf Krankenhäuser und Schulen im Norden Syriens hat UN-Sondervermittler Staffan de Mistura bei einem Besuch in Damaskus für eine Waffenruhe und Hilfslieferungen geworben. Der Diplomat traf mit Syriens Außenminister zusammen, wie ein UN-Sprecher in Genf erklärte. Zugleich wächst die Kritik an Russland und dem syrischen Regime. Außenminister Frank-Walter Steinmeier rief Russland und die Türkei auf, die Münchner Friedensvereinbarung einzuhalten. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte geht davon aus, dass Moskau für die Angriffe verantwortlich ist.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!