40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Union will bei Sozialleistungen sparen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Union will bei Sozialleistungen sparen

    Die Union will bei den Sozialleistungen den Rotstift ansetzen, um den Haushalt zu sanieren. Fraktionsvize Michael Meister sagte, man könne nichts ausnehmen. Auch Steuererhöhungen sind nicht mehr tabu. Die CDU-Ministerpräsidenten von Hessen, Saarland und Schleswig-Holstein hatten das angeregt, falls der Haushalt allein mit Sparen nicht gerettet werden kann. Das Bundeskabinett will Anfang Juni in einer Klausurtagung die Schwerpunkte für den Bundeshaushalt 2011 und die mittelfristige Finanzplanung festlegen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!