40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » UN-Generalsekretär bedauert Tod vergewaltigter Inderin
  • Aus unserem Archiv
    New York

    UN-Generalsekretär bedauert Tod vergewaltigter Inderin

    UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sein «tiefes Bedauern» über den Tod der von mehreren Männern vergewaltigten Inderin ausgedrückt. Außerdem verurteilte Ban die Tat, Gewalt gegen Frauen dürfe nie hingenommen, nie entschuldigt, nie toleriert werden. Jedes Mädchen und jede Frau habe ein Recht darauf, respektiert, gewürdigt und geschützt zu werden. Gleichzeitig lobte er die indische Regierung dafür, sich um mehr Sicherheit von Frauen zu bemühen. Die Leiche der Frau ist nach Indien gebracht und dort verbrannt worden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!