40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » UN-Chef fordert freie Wahlen in Birma
  • Aus unserem Archiv
    New York

    UN-Chef fordert freie Wahlen in Birma

    UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Militärjunta in Birma aufgefordert, die Oppositionspolitikerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi nicht von den Wahlen auszuschließen. In einer Erklärung appellierte Ban an die Generäle, für «einen umfassenden politischen Prozess zu sorgen, der zu fairen, transparenten und glaubwürdigen Wahlen führt». Zugleich kritisierte der UN-Chef das von der Junta vorgelegte neue Wahlrecht. Es genüge den Anforderungen der Vereinten Nationen nicht.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!