40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » UN: Regimetreue Truppen erschießen 82 Zivilisten in Aleppo
  • Aus unserem Archiv
    Genf

    UN: Regimetreue Truppen erschießen 82 Zivilisten in Aleppo

    In Aleppo sind nach UN-Informationen mindestens 82 Menschen von regimetreuen Truppen ermordet worden. Unter den Opfern in vier Stadtvierteln befänden sich elf Frauen und 13 Kinder, teilte das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte in Genf mit. Soldaten sollen Menschen auf den Straßen, auf ihrer Flucht aus Aleppo und selbst in ihren Häusern in Ost-Aleppo getötet haben. Die wirkliche Zahl der Todesopfer dürfte viel höher sein. Nach UN-Schätzungen sind noch Tausende Zivilisten in den Kampfzonen in Ost-Aleppo gefangen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!