40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » UN: Lage in Chile nach Unruhen stabil
  • Aus unserem Archiv

    UN: Lage in Chile nach Unruhen stabil

    Santiago de Chile (dpa) - In den von dem schweren Erdbeben verwüsteten Regionen Chiles soll sich die Situation stabilisiert haben. Es habe Plünderungen und Schießereien gegeben, sagte die stellvertretende UN-Nothilfekoordinatorin Catherine Bragg in New York. Das seien aber Einzelfälle gewesen. Die chilenische Regierung hatte dennoch vorsorglich weitere 7000 Soldaten in das Katastrophen- Gebiet südlich der Hauptstadt Santiago geschickt. US-Außenministerin Hillary Clinton ist zu einem Kurzbesuch in Santiago eingetroffen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!