40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Turin folgt Barcelona ins Berliner Champions-League-Finale
  • Aus unserem Archiv
    Madrid

    Turin folgt Barcelona ins Berliner Champions-League-Finale

    Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin und Bayern-Bezwinger FC Barcelona bestreiten am 6. Juni das Champions-League-Finale in Berlin. Turin reichte im Halbfinale nach einem 2:1-Hinspielerfolg ein 1:1 im Rückspiel bei Real Madrid zum Weiterkommen. Álvaro Morata erzielte nach dem Führungstreffer von Cristiano Ronaldo den Ausgleich. Der ehemalige Real-Spieler Morata war auch schon im Hinspiel erfolgreich gewesen. Barcelona hatte gegen Bayern zwar mit 2:3 verloren, sich aber dank des 3:0-Erfolges im Halbfinal-Hinspiel durchgesetzt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!