40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Taifun «Hagupit» wütet - aber menschliche Katastrophe bleibt aus
  • Aus unserem Archiv
    Tacloban

    Taifun «Hagupit» wütet – aber menschliche Katastrophe bleibt aus

    Taifun «Hagupit» ist mit gewaltigen Sturmböen und schweren Niederschlägen über die Philippinen hereingebrochen. Aber Hunderttausende Menschen waren dank früher Warnungen rechtzeitig geflohen. So wiederholte sich die Katastrophe vom vergangenen Jahr nicht: Taifun «Haiyan» fegte durch dasselbe Gebiet und riss mehr als 7000 Menschen in den Tod. «Hagupit» zieht langsam Richtung Nordwesten und hinterlässt schwere Verwüstungen. Der Wind entwurzelt Bäume und reißt Strommasten aus dem Boden. Dächer werden abgedeckt und Hütten umgerissen. Auf den Straßen türmen sich Schutt und Äste.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!