40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Südkoreanischer Reservist schießt um sich - Zwei Kameraden tot
  • Aus unserem Archiv
    Seoul

    Südkoreanischer Reservist schießt um sich – Zwei Kameraden tot

    Ein südkoreanischer Reservist hat während einer Militärübung mit seinem Sturmgewehr um sich geschossen und zwei Kameraden getötet. Zwei weitere seien bei dem Zwischenfall verletzt worden, teilten die Streitkräfte mit. Der 23-jährige Schütze habe sich anschließend selbst getötet. Zunächst war von einem getöteten Soldaten berichtet worden. Ein weiteres Oper starb später im Krankenhaus. Bei dem Schützen seien Notizen gefunden worden, in denen er sich über die Sinnlosigkeit des Lebens und Schwierigkeiten beim Militärtraining beklagt habe, berichteten südkoreanische TV-Sender.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!