40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Stromkabel auf ICE gerät in Brand
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Stromkabel auf ICE gerät in Brand

    An einem mit mehreren hundert Passagieren besetzten ICE ist in Frankfurt/Main ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, geriet am Abend ein Elektrokabel auf dem Dach zwischen zwei Waggons in Brand. In dem Zug sei niemand verletzt worden. Die nach Feuerwehrangaben schätzungsweise 450 Fahrgäste mussten demnach etwa zwei Stunden in den Waggons warten, die mit Notstrom betrieben wurden. Der Zug sei dann zur Haltestelle Stadion geschleppt worden, wo die Fahrgäste in Busse umgestiegen seien, sagte ein Bahnsprecher. Sie konnten danach mit anderen Zügen weiterfahren.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!