40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Stechmückenforscher starten Projekt «CuliFo»
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Stechmückenforscher starten Projekt «CuliFo»

    Forscher am Hamburger Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin wollen die in Deutschland lebenden Stechmücken genauer untersuchen. Heute soll der Startschuss für das neue Projekt namens «CuliFo» gegeben werden. Exotische Arten wie die Asiatische Tigermücke können gefährliche Tropenkrankheiten übertragen. Dieses Insekt ist in Deutschland bereits an einzelnen Orten nachgewiesen worden. Ob hier lebende Mücken etwa auch das Zika-Virus verbreiten können, ist noch nicht ganz sicher geklärt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!