40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » «Spiegel»: Vorerst kein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    «Spiegel»: Vorerst kein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

    Die Bundesregierung will in dieser Legislaturperiode kein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vorlegen. Das berichtet der «Spiegel». Unionsfraktionschef Volker Kauder und die Spitze der SPD-Fraktion hätten verabredetet, dass die Koalition nur dann aktiv werde, wenn die EU-Kommission eine neue Richtlinie vorlegt. Der Europäische Gerichtshof hatte das bisher geltende EU-Gesetz gekippt. Kauder wollte den Bericht bisher nicht kommentieren.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!