40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » «Spiegel»: Rechnungshof-Kritik an Optionskommunen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    «Spiegel»: Rechnungshof-Kritik an Optionskommunen

    Der Bundesrechnungshof hat die Arbeit der sogenannten Optionskommunen kritisiert, die in Eigenregie Langzeitarbeitslose betreuen. Es sei ihnen bisher nicht gelungen, alle erwerbsfähigen Hilfebedürftigen aktiv in den Integrationsprozess einzubinden, bemängeln die Rechnungsprüfer laut dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Die Prüfer untersuchten den Angaben zufolge, inwieweit Optionskommunen Maßnahmen nutzen, um erwerbsfähige Hartz-IV-Empfänger bei der Arbeitssuche zu unterstützen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!