40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » SPD beginnt Bundesparteitag in Berlin
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    SPD beginnt Bundesparteitag in Berlin

    Die SPD hat ihren Bundesparteitag in Berlin eröffnet. Die stellvertretende Parteivorsitzende, Aydan Özoguz, rief ihre Partei zum Auftakt zu einer klaren Haltung in der Flüchtlingskrise auf. Der «Ein-Millionste-Flüchtling» sei gerade registriert worden, sagte die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung. Nicht alle werden bleiben können, so Özoguz, aber wer bleibe, der solle gut integriert werden. Die SPD stehe für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität ein.

    Berlin (dpa) - Die SPD hat ihren Bundesparteitag in Berlin eröffnet. Die stellvertretende Parteivorsitzende, Aydan Özoguz, rief ihre Partei zum Auftakt zu einer klaren Haltung in der Flüchtlingskrise auf. Der «Ein-Millionste-Flüchtling» sei gerade registriert worden, sagte die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung. Nicht alle werden bleiben können, so Özoguz, aber wer bleibe, der solle gut integriert werden. Die SPD stehe für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität ein.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!