40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Schweres Beben erschüttert Japans Katastrophenregion
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    Schweres Beben erschüttert Japans Katastrophenregion

    Die Katastrophenregion im Nordosten Japans ist von einem schweren Nachbeben erschüttert worden. Knapp vier Wochen nach den verheerenden Erdstößen und dem Tsunami verzeichnete die Region Erschütterungen der Stärke 7,1. Die Behörden gaben zunächst eine Tsunami-Warnung heraus, hoben den Alarm aber bald wieder auf. In der Präfektur Miyagi sperrte die Polizei die Autobahnen. In mehreren Präfekturen fiel der Strom aus. Aus den Atomkraftwerken Fukushima Eins und Zwei sowie Onagawa wurden keine neuen größeren Probleme gemeldet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!