40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Schumacher-Familie bittet um Respekt für ihre Privatsphäre
  • Aus unserem Archiv
    Grenoble

    Schumacher-Familie bittet um Respekt für ihre Privatsphäre

    Die Familie von Michael Schumacher hat in der Aufwachphase des Formel-1-Rekordweltmeisters noch einmal eindringlich um Respekt für ihre Privatsphäre gebeten. Zudem rief sie in einer Stellungnahme durch Schumachers Managerin Sabine Kehm dazu auf, das Arztgeheimnis zu respektieren. Gestern hatten französische Medien bereits berichtet, dass Schumacher nach seinem Skiunfall vom 29. Dezember in Meribel aus dem künstlichen Koma geholt werde. Kehm bestätigte heute, dass Schumachers Narkosemittel seit kurzem reduziert würden, um ihn in einen Aufwachprozess zu überführen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!