40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Schüsse bei SEK-Einsatz in Köln: Prozess gegen Kaufmann beginnt
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    Schüsse bei SEK-Einsatz in Köln: Prozess gegen Kaufmann beginnt

    Fast fünf Jahre nach einer Schießerei am Kölner Großmarkt steht ein Kaufmann von heute an wegen versuchten Totschlags vor Gericht. Die Ermittler werfen ihm vor, am 19. Juni 2011 auf einen SEK-Beamten geschossen, ihn aber verfehlt zu haben. Die Spezialkräfte, die einen Durchsuchungsbeschluss hatten und den Kaufmann in seinem Auto stellen wollten, hätten dann das Feuer erwidert. Der Mann wurde schwer verletzt. Er ist auch wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz angeklagt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!