40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Schröder warnt vor Angriff auf Ehegattensplitting
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Schröder warnt vor Angriff auf Ehegattensplitting

    Bundesfamilienministerin Kristina Schröder hat die geplante Bundesratsinitiative zur Abschaffung des Ehegattensplittings kritisiert. Die SPD wolle die Familie finanziell schlechter stellen, um den Druck zu erhöhen, dass beide Elternteile möglichst Vollzeit arbeiten. Das sagte Schröder der «Passauer Neuen Presse». Die SPD wolle die Unterordnung der Familie unter den Beruf. Das rot-grün regierte Niedersachsen hat eine Bundesratsinitiative angekündigt, die eine Abschaffung des Ehegattensplittings vorsieht. Für bereits bestehende Ehen soll der Steuervorteil aber unangetastet bleiben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!