40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » RWE will weitere 2000 Arbeitsplätze streichen
  • Aus unserem Archiv
    Essen

    RWE will weitere 2000 Arbeitsplätze streichen

    Der zweitgrößte deutsche Energiekonzern RWE plant weitere Stellenstreichungen. Ihre bisherigen mittelfristigen Planungen sähen bis Ende 2018 einen Abbau um etwa 2000 Arbeitsplätze vor. Das sagte RWE-Personalvorstand Uwe Tigges der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung». In den vergangenen drei Jahren hat RWE bereits rund 10 000 Arbeitsplätze eingebüßt. Der Essener Energiekonzern hat insgesamt etwa 60 000 Beschäftigte.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!