40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Rennen in Monaco nach Unfall unterbrochen
  • Aus unserem Archiv
    Monte Carlo

    Rennen in Monaco nach Unfall unterbrochen

    Das Formel-1-Rennen in Monte Carlo ist nach einem Unfall unterbrochen worden. In der 46. Runde berührten sich der Marussia von Jules Bianchi und der Williams von Pastor Maldonado. Anschließend krachte der Williams in die Streckenbegrenzung. Maldonado konnte seinen Wagen aus eigener Kraft verlassen. Zum Zeitpunkt der Unterbrechung lag Nico Rosberg im Mercedes vor Sebastian Vettel im Red Bull und Mark Webber. Die Autos parken in dieser Reihenfolge in der Startaufstellung, bis es weitergeht.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!