40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Reisende müssen nach Intercity-Unfall weiter mit Wartezeit rechnen
  • Aus unserem Archiv
    Stuttgart

    Reisende müssen nach Intercity-Unfall weiter mit Wartezeit rechnen

    Nach dem Intercity-Unfall am Stuttgarter Hauptbahnhof müssen Reisende weiter mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Wie die Bahn mitteilte, wird der Fernverkehr in Süd-Nord-Richtung teilweise umgeleitet. Der Regionalverkehr Richtung Karlsruhe, Heidelberg, Heilbronn/Neckarelz/Würzburg, Freudenstadt und Rottweil/Singen ist noch immer beeinträchtigt. Die umgekippten Waggons sind inzwischen wieder auf die Schienen gestellt worden. Jetzt muss die abgerissene Oberleitung repariert werden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!