40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Ramsauer plant Reform der Verkehrssünderkartei
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Ramsauer plant Reform der Verkehrssünderkartei

    Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer will die Sünderkartei in Flensburg auf den Prüfstand stellen. Das Flensburger Punktesystem für Verkehrssünder soll vor allem für kleinere Vergehen entschärft werden. Wie «Bild» berichtet, erwägt die Koalition außerdem, die Grenze für den Verlust des Führerscheins von jetzt 18 auf 20 Punkte zu erhöhen. Als erster Schritt zu mehr Transparenz soll ab kommender Woche die Zahl der Punkte online auf der Seite des Kraftfahrt-Bundesamtes abgefragt werden können. Das geht aber nur mit dem neuen elektronischen Personalausweis.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!