40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Polizei räumt Bahntrasse an griechischer Grenze
  • Aus unserem Archiv
    Athen

    Polizei räumt Bahntrasse an griechischer Grenze

    Die griechische Polizei hat eine von Flüchtlingen besetzte Eisenbahntrasse an der griechisch-mazedonischen Grenze geräumt. Danach begann sie mit der Organisation des Rücktransports Hunderter Migranten nach Athen. Polizeikreise bestätigten, dass rund 900 Migranten, die nicht als Syrer oder Iraker «automatisch» als Flüchtlinge eingestuft würden, ins Landesinnere gebracht werden sollen. Mazedonien hält die Grenze geschlossen. An der Grenze harren rund 4000 überwiegend aus dem Irak und Syrien stammende Menschen aus.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!