40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Polizei hofft auf baldige Identifizierung nach Busunglück
  • Aus unserem Archiv
    Potsdam

    Polizei hofft auf baldige Identifizierung nach Busunglück

    Nach dem schweren Unglück eines polnischen Reisebusses nahe Berlin konnten noch immer sechs der 13 Todesopfer nicht identifiziert werden. Die Polizei hofft, dass das spätestens morgen gelingt. Wegen der schweren Verletzungen der Toten ist möglicherweise aber auch ein genetischer Fingerabdruck nötig. Der Bus war gestern am Schönefelder Kreuz nach einer Kollision mit einem Auto gegen eine Brücke gerast. Weiter unklar ist, ob die Fahrgäste angeschnallt waren. Laut einem TV-Bericht gab es Gurte.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!