40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Polizei hat rund 30 Hinweise auf Supermarkträuber
  • Aus unserem Archiv
    Hannover

    Polizei hat rund 30 Hinweise auf Supermarkträuber

    Nach zwei Überfällen auf Supermärkte in der Region Hannover sucht die Polizei weiter nach einem mutmaßlichen Raubmörder. Bisher seien rund 30 Hinweise eingegangen, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann hatte am Donnerstag in Hannover einen 21-Jährigen im Handgemenge erschossen und einen anderen Kunden schwer verletzt. Laut Polizei überfiel er einen Tag später erneut einen Supermarkt. Der etwa 40 bis 50 Jahre alte Mann hatte beide Filialen kurz vor Ladenschluss betreten und die Kassiererinnen mit einer Waffe bedroht.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!