40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Polizei durchsucht Wohnungen der rechten Szene in NRW
  • Aus unserem Archiv
    Düsseldorf

    Polizei durchsucht Wohnungen der rechten Szene in NRW

    Im Kampf gegen die rechte Szene in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei in Düsseldorf, Essen, Wuppertal und Radevormwald zahlreiche Wohnungen durchsucht. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf führende Köpfe des rechtsextremen «Freundeskreis Rade». Haftbefehle lägen vor, so die Polizei. Insgesamt 18 Beschuldigte stünden im Verdacht, teils gewalttätige Straftaten begangen zu haben. Die mehr als 100 Beamten und Spezialeinsatzkräfte durchkämmten auch das Fraktionsbüro der Splitterpartei Pro NRW. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!