40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Polizei befürchtet Selbstmord von Attentäter
  • Aus unserem Archiv
    Oslo

    Polizei befürchtet Selbstmord von Attentäter

    Die norwegische Polizei befürchtet einen Selbstmordversuch des inhaftierten Attentäters Anders Behring Breivik. Der 32-Jährige sei deshalb im Gefängnis unter «permanenter Beobachtung», sagte ein Osloer Kriposprecher. Breivik hatte am Freitag bei zwei Anschlägen mindestens 76 Menschen getötet. Die Polizei begann damit, die Namen von Opfern der Terroranschläge zu veröffentlichen. Sie nannte zunächst vier Namen. Die anderen Namen der Toten will sie nach und nach freigeben, sobald sie identifiziert und die Angehörigen unterrichtet sind.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!