40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Pechstein reicht Klage gegen Weltverband und DESG ein
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Pechstein reicht Klage gegen Weltverband und DESG ein

    Sie hatte es lange angekündigt: Die ihrer Meinung nach zu Unrecht wegen Dopings gesperrt gewesene Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein reicht zum 31. Dezember Klage auf Schadensersatz ein. Es soll um eine Summe im «siebenstelligen Bereich» gehen. Die Klage richtet sich gegen den Eislaufweltverband ISU und die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft. Nach Angaben von Pechsteins Anwalt deshalb, weil die DESG die Sperre des Weltverbandes in Deutschland durchgesetzt hätte.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!