40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Opposition sieht durch Sponsoring bei CDU Schaden für Demokratie
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Opposition sieht durch Sponsoring bei CDU Schaden für Demokratie

    Die Opposition im Bundestag hat die CDU wegen der Sponsoringaffären ihrer Landesverbände in Sachsen und NRW scharf angegriffen. Die SPD forderte Bundestagspräsident Norbert Lammert bei einer Aktuellen Stunde auf, zügig Strafzahlungen gegen die CDU zu verhängen. Lammert dürfe nicht die Landtagswahl in Nordrhein- Westfalen am 9. Mai abzuwarten. Die Linke sprach von einer Beschädigung der Demokratie. Die Grünen meinten, durch die Sponsoringpraxis sei der Eindruck entstanden, Politik sei käuflich.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!