40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Opel-Staatshilfe: Länder machen Druck
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Opel-Staatshilfe: Länder machen Druck

    Die Entscheidung über eine Milliardenbürgschaft für Opel rückt näher. Die Standortländer Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erhöhen den Druck auf die Bundesregierung. Sie wollen Medienberichten zufolge heute in einem symbolischen Schritt Kreditbürgschaften für den Autobauer beschließen. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle bleibt skeptisch. Der Opel-Mutterkonzern General Motors habe sich erholt. Die Amerikaner pochen aber auf Staatshilfe für die Sanierung des Europa-Geschäfts.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!