40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Odenwaldschule will Missbrauchsopfer entschädigen
  • Aus unserem Archiv
    Heppenheim

    Odenwaldschule will Missbrauchsopfer entschädigen

    Nach einigen kirchlichen Einrichtungen hat sich nun auch die Odenwaldschule dazu durchgerungen, Missbrauchsopfer zu entschädigen. Die finanzielle Hilfe soll schnell über die Bühne gehen. Insgesamt sollen mehr als 50 Opfer sexuellen Missbrauchs mindestens 100 000 Euro bekommen. Durchschnittlich wären das rund 2000 Euro pro Person. Opfer-Anwalt Thorsten Kahl kritisierte die von der Odenwaldschule in Aussicht gestellte Summe als zu niedrig. Alleine die Therapiekosten für seine Mandanten seien höher.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!