40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nur noch ein verletzter Deutscher in Brüssel in Klinik
  • Aus unserem Archiv
    Brüssel

    Nur noch ein verletzter Deutscher in Brüssel in Klinik

    Nach den Terroranschlägen in Brüssel ist nur noch ein schwer verletzter Deutscher in Belgien im Krankenhaus. Die anderen verletzten Bundesbürger hätten die Krankenhäuser wieder verlassen, verlautete aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. Eine genaue Zahl wurde nicht genannt. Sie liege nach allen vorliegenden Informationen im einstelligen Bereich. Nicht ausgeschlossen ist allerdings weiter, dass auch Deutsche unter den Todesopfern sind. Bei den Anschlägen am Brüsseler Flughafen und in der Metro-Station Maelbeek kamen mindestens 31 Menschen ums Leben, rund 300 wurden verletzt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!