40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » NSU-Prozess: Mundlos' Mutter berichtet von letzten Treffen
  • Aus unserem Archiv
    München

    NSU-Prozess: Mundlos' Mutter berichtet von letzten Treffen

    Im NSU-Prozess hat die Mutter des mutmaßlichen Neonazi-Terroristen Uwe Mundlos geschildert, wie ihr Sohn 1998 in den Untergrund ging. Er sei am Tag des Untertauchens in die Kaufhalle gegangen, in der sie arbeitete, und habe gesagt, es sei was passiert, er müsse fort und brauche Geld. Sie habe ihm dann eine EC-Karte gegeben, sagte die 63-Jährige vor dem Oberlandesgericht München. Zwei Tage später habe er sie nochmals besucht und gesagt, er müsse längere Zeit verschwinden. Seitdem habe sie nie wieder von ihm gehört. Mundlos hatte sich Ende 2011 unter Fahndungsdruck das Leben genommen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!