40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Notar prüft Zahlen bei Leserwahl von «auto motor und sport»
  • Aus unserem Archiv
    Stuttgart

    Notar prüft Zahlen bei Leserwahl von «auto motor und sport»

    Als Konsequenz aus der ADAC-Affäre hat die Zeitschrift «auto motor und sport» bei ihrer Leserwahl erstmals einen Notar eingeschaltet. Dieser habe die Ermittlung der Teilnehmerzahl überprüft, wie Geschäftsführer Volker Breid anlässlich der Preisverleihung erklärte. Hintergrund der Aktion waren die Manipulationen beim ADAC bei der Wahl zum «Lieblingsauto der Deutschen». Insgesamt beteiligten sich im deutschsprachigen Raum nach Angaben von Breid über 115 000 Menschen online und per Postkarte.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!