40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nordkorea versetzt Armee angeblich in Kampfbereitschaft
  • Aus unserem Archiv
    Seoul

    Nordkorea versetzt Armee angeblich in Kampfbereitschaft

    Säbelrasseln auf der koreanischen Halbinsel: Ende März hatte Nordkorea ein südkoreanisches Kriegsschiff versenkt, jetzt versetzte das kommunistische Land seine Streitkräfte in Kampfbereitschaft. Machthaber Kim Jong Il habe den entsprechenden Befehl bereits in der vergangenen Woche erteilt, berichtete eine Gruppe von Überläufern. Kim wolle keinen Krieg, doch sei sein Land bereit, jeden Angriff des Südens zurückzuschlagen, habe es im nordkoreanischen Rundfunk geheißen. Als Reaktion auf den Torpedo- Angriff planen Südkorea und die USA zwei gemeinsame Seemanöver.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!