40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Neuer Verdacht bei Organvergaben in München
  • Aus unserem Archiv
    München

    Neuer Verdacht bei Organvergaben in München

    Nach dem neuen Verdacht auf Manipulationen bei der Organvergabe - diesmal in München - kritisiert die Bundesärztekammer die bayerischen Behörden. Deren Präsident Frank-Ulrich Montgomery sagte in einem Rundfunkinterview, ihn irritiere, dass aus der Staatsregierung vermeldet wurde, dass man die bayerischen Programme überprüft und nichts gefunden habe. Im Münchner Klinikum rechts der Isar seien die Wartelisten für Lebertransplantationen überprüft worden, so Montgomery. Dabei habe sich ein Anfangsverdacht ergeben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!