40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Neuer Gedichtband: Grass provoziert wieder Israel
  • Aus unserem Archiv
    Lübeck

    Neuer Gedichtband: Grass provoziert wieder Israel

    Günter Grass liefert wieder Zündstoff für politische Kontroversen mit Israel. Der Literaturnobelpreisträger würdigt in einem Gedicht einen wegen Spionage zu 18 Jahren Haftstrafe verurteilten israelischen Nukleartechniker als «Vorbild». Der Mann hatte 1986 das geheime Nuklearprogramm Israels öffentlich gemacht. Der Gedichtband kommt an diesem Wochenende in den Handel. Bereits im April hatte Grass mit einem Gedicht Israels Regierung verärgert. Er hatte darin Israel vorgeworfen, mit seinen Atomwaffen den ohnehin brüchigen Weltfrieden zu gefährden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!