40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Neue Vorwürfe gegen Westerwelle wegen Begleitung
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Neue Vorwürfe gegen Westerwelle wegen Begleitung

    Außenminister Guido Westerwelle gerät wegen seiner Begleitung bei Auslandsreisen erneut in die Kritik. So gehörte zu seiner Wirtschaftsdelegation Mitte Januar nach Asien auch die Firma seines Bruders. Das belegt die Teilnehmerliste des Auswärtigen Amts. Auf der Reise mit dabei war auch ein Geschäftspartner von Westerwelles Lebensgefährten Michael Mronz. Der Minister wies die Vorwürfe zurück. In Sao Paulo sagte er, der Opposition würden die Argumente ausgehen - daher versuche sie es mit persönlichen Attacken.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!