40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Neue Vorwürfe gegen Westerwelle
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Neue Vorwürfe gegen Westerwelle

    Außenminister Guido Westerwelle ist wegen seiner Begleitung auf Auslandsreisen erneut in die Kritik geraten. So gehörte zu einer Wirtschaftsdelegation Westerwelles im Januar nach Asien auch die Ludwigshafener Firma seines Bruders Kai. Das geht aus der Teilnehmerliste des Auswärtigen Amtes hervor. Laut «Berliner Zeitung» fuhr auch ein Geschäftspartner von Westerwelles Lebensgefährten Michael Mronz nach Asien mit. Der Außenminister wies die Vorhaltungen in Sao Paulo zurück.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!