40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nato-Angriff tötet 13 Rebellen - Irrtum wegen «Freudenfeuers»
  • Aus unserem Archiv

    Nato-Angriff tötet 13 Rebellen – Irrtum wegen «Freudenfeuers»

    Adschdabija (dpa). Nato-Flugzeuge haben bei Angriffen in Libyen in der Nacht irrtümlich erstmals auch Milizen der Regimegegner beschossen. 13 Aufständische seien bei einem Bombardement getötet worden. Das berichtet ein dpa-Korrespondent in Adschdabija unter Berufung auf Krankenhausärzte und Rebellen. Einer der Ärzte habe zudem elf Verletzte des Angriffs behandelt, wie er sagte. Demnach geht der Irrtum auf das Konto der unerfahrenen Rebellen. Ihr «Freudenfeuer» aus Flak-Geschützen war für die Nato-Piloten wohl als solches nicht erkennbar. Die Nato prüft die Berichte unterdessen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!