40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nasa-Sonde «Messenger» planmäßig auf Merkur gestürzt
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    Nasa-Sonde «Messenger» planmäßig auf Merkur gestürzt

    Nach mehr als zehn Jahren im All ist die Nasa-Sonde «Messenger» kontrolliert auf dem Planeten Merkur abgestürzt. Die Sonde sei wie geplant um 21.26 Uhr deutscher Zeit mit einer Geschwindigkeit von rund 14 000 Kilometern pro Stunde auf die Oberfläche des Planeten geprallt und habe dort einen Krater hinterlassen, teilt die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Die Sonde war im August 2004 gestartet und hatte während ihrer Reise mehr als 250 000 Fotos gemacht und viele Daten gesammelt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!